Nächstes Konzert

20. Oktoberber 2019, 17:00 Uhr

Jagdschloss Springe

MARTINA FILJAK, KLAVIER

J. P. Rameau Le Tambourin, La Villageoise, Le Rappel des Oiseaux
Palestrina / Liszt Miserere
Bach / Liszt Präludium und Fuge a-Moll BWV 543
Bach / Busoni Toccata und Fuge d-Moll BWV 565
Franz Liszt Deux Légendes
Liszt / Donizetti Réminiscences de Lucia di Lamermoor
Liszt / Donizetti Marche pour le Sultan Abdul Medjid-Khan

Ihre unbeirrbare Liebe zur Musik wurde Martina Filjak von
ihren musikalischen Eltern in die Wiege gelegt. Nach ihrem
Studium an der Musikakademie in Zagreb absolvierte sie ihre
Ausbildung am Wiener Konservatorium und anschließend an
der Hochschule für Musik, Theater und Medien in Hannover.
Sie belegte Meisterklassen an der Klavierakademie in Como.
Seit ihrem Gewinn des ersten Preises beim Internationalen
Cleveland Klavierwettbewerb konzertierte Martina Filjak auf
wichtigsten Konzertpodien wie Carnegie Hall New York, Konzerthaus
Berlin, Musikverein Wien, Concertgebouw Amsterdam,
Palau de la Música Catalana, Sala Verdi und Auditorio
Mailand, Teatro San Carlo Neapel und Salle Caveau Paris. Bereits
vor ihrem Sieg beim Cleveland-Wettbewerb gewann sie
erste Preise beim Internationalen Viotti-Klavierwettbewerb in
Italien (2007), dem Internationalen Maria Canals Klavierwettbewerb
in Barcelona (2008) und beim Busoni Wettbewerb in
Bozen (2007).
Martina Filjak spricht sieben Sprachen. Sie liebt das Reisen,
was ihr als vielbeschäftigter Musikerin sehr entgegenkommt.

Kartenvorbestellung: 05041 – 97 15 16