Nächstes Konzert

21. Mai 2017, 17:00 Uhr

St.-Andreas-Kirche

musique de table – Konzert zum 250. Todesjahr von G. Ph. Telemann

Elisabeth Schwanda, Blockflöte
Gesa Trippler, Jobst Harders, Traversflöte
Christian Walter, Fagott
Christoph Heidemann, Violine
Martin Seemann, Violoncello
Eckhart Kuper, Cembalo
Barockorchester L'Arco
Konzertmeister und Leitung: Christoph Heidemann

Georg Philipp Telemann: Ouverture a-Moll
Georg Friedrich Händel: Concerto à 4 d-Moll
Georg Philipp Telemann: Konzert G-Dur
Johann Joachim Quantz: Triosonate C-Dur
Johann Georg Pisendel: Sonate c-Moll
Georg Philipp Telemann: Suite Es-Dur „La Lyra“

musiquedetable

L'Arco – der Bogen: Dieser Name ist Programm für das 12 bis 20-köpfige Ensemble um seinen Konzertmeister und Leiter Christoph Heidemann. Schließlich ist es der Bogen, der die Streichinstrumente in allen ihren Schattierungen erklingen lässt, so dass sie in den verschiedensten »Affecten und Leydenschafften« zum Hörer sprechen.
Elisabeth Schwanda ist eine der angesehensten Künstlerinnen und Lehrkräfte im Bereich Alter Musik in Deutschland. Sie ist Dozentin an der Hochschule für Kirchenmusik in Herford, Kursleiterin für Alte und Neue Musik und leitet mehrere Blockflöten-Ensembles. Ihr Repertoire spannt einen großen Bogen vom Mittelalter bis zur Avantgarde.

Ein Konzert des Barockorchesters L’Arco in Zusammenarbeit mit dem Kulturkreis Springe und der St.-Andreas-Kirchengemeinde.
Nicht im Konzert-Abonnement.