Nächstes Konzert

27. September 2020, 17:00 Uhr

--------------------------------

NATALIA EHWALD

Natalia Ehwald, Klavier

Natalia Ehwald

Johann Seb. Bach Partita Nr. 1 B-Dur BWV 825
Johannes Brahms Intermezzo As-Dur op. 76 Nr. 3
Intermezzo B-Dur op. 76 Nr. 4
Robert Schumann Novelette fi s-Moll op. 21 Nr. 8
Franz Schubert Klaviersonate B-Dur D 960

Natalia Ehwald ist die Poetin unter den deutschen Pianisten
ihrer Generation. Sie zieht Publikum und Kritiker mit ihrer musikalischen
Intensität und mitreißenden Energie in den Bann.
Der Tagesspiegel schrieb über eines ihrer Konzerte, sie habe ihr
Programm „wie eine aus innerer Glut geschaffene Improvisation,
dabei aber entwaffnend natürlich und schlicht geradeheraus
gespielt.“
Nach ihrer musikalischen Ausbildung, u. a. bei Evgeni Koroliov,
errang Natalia Ehwald zahlreiche Preise bei nationalen und internationalen
Wettbewerben. Seitdem ist sie Gast auf den großen
Bühnen im In- und Ausland und spielt mit Orchestern wie
dem Radio Symphony Orchestra Warsaw und dem Shenzhen
Symphony Orchestra. Im April 2021 wird sie mit dem Brandenburgischen
Staatsorchester Frankfurt (Oder) in der Kölner Philharmonie
zu hören sein.
Die besondere Liebe der Pianistin gilt dem Klavierwerk von
Schubert und Schumann. Dies spiegelt sich exemplarisch in den
beiden hochgelobten CD-Einspielungen beim Label GENUIN
wider.