Nächstes Konzert

18. April 2021, 17:00 Uhr

Martin-Schmidt-Konzertsaal Bad Münder

BÖHMISCHE LANDSCHAFTEN - MINGUET QUARTETT

Ulrich Isfort,
Annette Reisinger,
Aroa Sorin,
Matthias Diener

Minguet Quartett

Josef Myslivecˇek Streichquartett F-Dur
Josef Suk Ballade d-Moll
Gustav Mahler „Ich bin der Welt abhanden
gekommen“ (Arr.: A. Reisinger)
Leos Janácˇek Streichquartett Nr. 1„Kreutzersonate“
Antonín Dvorˇák Streichquartett Nr. 12 F-Dur op. 96
„Amerikanisches“

Das Minguet Quartett zählt zu den international gefragtesten
Streichquartetten und gastiert in allen großen Konzertsälen der
Welt. Namenspatron ist Pablo Minguet, ein spanischer Philosoph
des 18. Jahrhunderts, der sich in seinen Schriften darum
bemühte, dem breiten Volk Zugang zu den Schönen Künsten
zu verschaffen: Das Minguet Quartett fühlt sich dieser Idee auf
seinen Konzertreisen mehr denn je verpfl ichtet. In der Saison
2019/20 gastiert das Minguet Quartett u. a. bei den Salzburger
Festspielen, dem Grafenegg Festival, der Internationalen Stiftung
Mozarteum Salzburg, dem Festival Ultraschall Berlin, beim
Kissinger Sommer, den Festspielen Herrenchiemsee sowie in
der Meistersingerhalle Nürnberg und bei De Doelen Rotterdam.
Ferner steht eine ausgedehnte USA-Tournee mit Stationen in
Washington DC und Los Angeles auf dem Programm. Zukünftige
Projekte ab 2020/21 beinhalten Konzerte in der Kölner Philharmonie
und der Conway Hall London, beim Intern. Brucknerfest
Linz, den Meister- & Kammerkonzerten Innsbruck und bei L’Art
pour l‘Art Lausanne. 2010 wurde das Minguet Quartett mit dem
ECHO Klassik sowie 2015 mit dem renommierten französischen
Diapason d'Or des Jahres ausgezeichnet.

Kartenvorbestellung: 05041 – 97 15 16