Nächstes Konzert

3. März 2023, 17 Uhr

Jagdschloss

Momentum

Antoaneta Emanuilova (Violoncello)
Endri Nini (Klavier)

Beethoven Sonate für Violoncello/ Klavier Nr. 5 in D-Dur, op. 102, Nr. 2
Schubert Arpeggione-Sonate in a-moll, D 821
Brahms Sonate für Violoncello und Klavier Nr. 1 in e-moll, op. 38
Schumann Adagio und Allegro, Op. 70

Momentum
Foto: Sonja Mueller

Die gebürtige Bulgarin Antoaneta Emanuilova und der aus Albanien stammende Endri Nini fanden sich an der Rostocker Hochschule zusammen, wo sie seit einigen Jahren Kollegen sind. Während der Coronapause entstand das Projekt "Momentum", in dem sie sich Spätwerken von Beethoven, Brahms, Schumann und Schubert widmen. Den Anstoß zu diesem Inhalt gab die außergewöhnliche Situation der allgemeinen Klausur, in der das Bedürfnis geboren wurde, sich den existenziellen Fragen des Lebens zuzuwenden. Wie könnte man dies besser tun, als sich mit solch altersweisen und gleichzeitig vor jugendlicher Energie nur so strotzenden Werke auseinanderzusetzen?


Im September 2022 veröffentlichten die beiden preisgekrönten Musiker beim Label Genuin ihre CD Momentum: dies steht für die Kraft des idealen Augenblicks, für seine Eigendynamik und seine Unabhängigkeit von zeitlichen Verläufen.