Nächstes Konzert

28. April 2019 , 17:00 Uhr

Jagdschloss Springe

AMARYLLIS QUARTETT

Gustav Frielinghaus, Violine
Lena Sandoz, Violine
Tomoko Akasaka, Viola
Yves Sandoz, Violoncello

Ludwig van Beethoven Streichquartett F-Dur op. 59 Nr. 1
„Rasumowsky“
Maurice Ravel Streichquartett F-Dur
Peter Tschaikowsky Streichquartett Nr. 1 D-Dur op. 11

Es ist dem Amaryllis Quartett ein Anliegen, Klassiker der
Quartettliteratur auf ungewöhnliche Weise mit Neuem zu
kombinieren und dadurch neue Hörwelten zu eröffnen. Auch
die Wiederentdeckung heute vergessener Meisterwerke
nimmt einen wesentlichen Platz in der Programmgestaltung
ein. Die vier Musiker gewannen zahlreiche internationale Preise,
darunter den Finalisten-Preis beim Premio Paolo Borciani
2011 in Reggio Emilia. Im Jahr 2012 wurde ihnen außerdem
der Kammermusikpreis der Jürgen Ponto-Stiftung verliehen.

Konzertreisen führten das Amaryllis Quartett u. a. in die Alte
Oper Frankfurt, die Tonhalle Zürich, den Wiener Musikverein,
das Teatro della Pergola Firenze, das Gran Teatro La Fenice
di Venezia und in die Dai-ichi Seimei Hall Tokio. Regelmäßig
gastiert es auf Festivals wie dem Schleswig-Holstein Musik
Festival, den Schwetzinger SWR Festspielen, dem Heidelberger
Frühling, dem Rheingau Musik Festival und dem Lucerne
Festival.

Kartenvorbestellung: 05041 – 97 15 16