Vorschau Konzerte

18. April 2021, 17:00 Uhr

Martin-Schmidt-Konzertsaal Bad Münder

BÖHMISCHE LANDSCHAFTEN - MINGUET QUARTETT

Ulrich Isfort,
Annette Reisinger,
Aroa Sorin,
Matthias Diener

Minguet Quartett

Josef Myslivecˇek Streichquartett F-Dur
Josef Suk Ballade d-Moll
Gustav Mahler „Ich bin der Welt abhanden
gekommen“ (Arr.: A. Reisinger)
Leos Janácˇek Streichquartett Nr. 1„Kreutzersonate“
Antonín Dvorˇák Streichquartett Nr. 12 F-Dur op. 96
„Amerikanisches“

Das Minguet Quartett zählt zu den international gefragtesten
Streichquartetten und gastiert in allen großen Konzertsälen der
Welt. Namenspatron ist Pablo Minguet, ein spanischer Philosoph
des 18. Jahrhunderts, der sich in seinen Schriften darum
bemühte, dem breiten Volk Zugang zu den Schönen Künsten
zu verschaffen: Das Minguet Quartett fühlt sich dieser Idee auf
seinen Konzertreisen mehr denn je verpfl ichtet. In der Saison
2019/20 gastiert das Minguet Quartett u. a. bei den Salzburger
Festspielen, dem Grafenegg Festival, der Internationalen Stiftung
Mozarteum Salzburg, dem Festival Ultraschall Berlin, beim
Kissinger Sommer, den Festspielen Herrenchiemsee sowie in
der Meistersingerhalle Nürnberg und bei De Doelen Rotterdam.
Ferner steht eine ausgedehnte USA-Tournee mit Stationen in
Washington DC und Los Angeles auf dem Programm. Zukünftige
Projekte ab 2020/21 beinhalten Konzerte in der Kölner Philharmonie
und der Conway Hall London, beim Intern. Brucknerfest
Linz, den Meister- & Kammerkonzerten Innsbruck und bei L’Art
pour l‘Art Lausanne. 2010 wurde das Minguet Quartett mit dem
ECHO Klassik sowie 2015 mit dem renommierten französischen
Diapason d'Or des Jahres ausgezeichnet.

Kartenvorbestellung: 05041 – 97 15 16


20. Juni 2021, 17:00 Uhr

St.-Andreas-Kirche Springe

50 JAHRE KULTURKREIS SPRINGE – JUBILÄUMSKONZERT POLYMNIA QUINTETT

Susanne Geuer, Klarinette
Friederike Starkloff, Violine
Oliver Kipp, Violine
Anna Lewis, Viola
Katharina Troe, Violoncello

Polymnia Quintett

W. A. Mozart Klarinettenquintett A-Dur KV 581
Gideon Klein Fantasie und Fuge für Streichquartett (1942)
Joh. Brahms Klarinettenquintett h-Moll op. 115

Aus der Begeisterung für die Kammermusik haben sich Mitglieder
der NDR Radiophilharmonie Hannover mit Künstlern
des sehr erfolgreichen Hyperion-Trios zum Polymnia
Quintett zusammengeschlossen, um sich des sehr interessanten
Repertoires anzunehmen. Susanne Geuer, seit 2018
Klarinettistin bei der NDR Radiophilharmonie, hat vor ihrem
Engagement die Orchesterakademie an der Bayerischen
Staatsoper in München absolviert. Friederike Starkloff, erste
Konzertmeisterin der NDR Radiophilharmonie, ist Preisträgerin
zahlreicher internationaler Wettbewerbe. Oliver Kipp,
Stimmführer der zweiten Violinen der NDR Radiophilharmonie
sowie Geiger des Hyperion-Trios, ist gefragter Juror bei
wichtigen Wettbewerben und Dozent bei Meisterkursen.
Anna Lewis, seit 2004 Solobratschistin der NDR Radiophilharmonie,
war zuvor Solobratschistin an der Züricher Oper,
am Gewandhaus Leipzig und bei der Deutschen Kammerphilharmonie.
Katharina Troe, Cellistin des Hyperion Trios,
hat neben zahlreichen Aufnahmen des Trios mit dem Gesamtwerk
von Julius Röntgen 2015 eine umfassende CD-Produktion
seiner Werke für Violoncello solo eingespielt.

Kartenvorbestellung: 05041 – 97 15 16