Nächste Lesung

06. Juni 2019 , 19:30 Uhr

Gemeindesaal der St. Andreas Gemeinde, An der Kirche 3, Springe

Arthur Schnitzler: FRÄULEIN ELSE

Sonja Beißwenger, Vorleserin

Mit „Fräulein Else“ betritt eine dritte vielschichtige Frauenpersönlichkeit
in existentieller Not die Bühne der Lesereihe.
Sonja Beißwenger war nach ihrem Studium an der HMTMH
2003 - 2009 festes Ensemblemitglied am Staatstheater
Hannover und erhielt den Nachwuchspreis der Freunde des
hannoverschen Staatstheaters „Weiter so“. Im Anschluss
wechselte sie ans Staatsschauspiel Dresden. 2013 erhielt
sie dort den Erich-Ponto-Preis für herausragende künstlerische
Leistungen. Es folgten Engagements bei den Salzburger
Festspielen, wo sie u.a. die Polly in „Mackie Messer
- eine Salzburger Dreigroschenoper“ spielte und sang.
Seit 2015 ist Sonja Beißwenger freischaffend tätig und lebt
mit Mann und Kindern wieder in Hannover. Am Düsseldorfer
Schauspielhaus ist sie derzeit in »Willkommen Shanghai
« (Regie: Sönke Wortmann), in »Die Dreigroschenoper«
(Regie: Andreas Kriegenburg) und in »Konsens« (Regie:
Lore Stefanek) zu erleben. Sonja Beißwenger arbeitet auch
als Sprecherin für den Hörfunk, gestaltet Lesungen und ist
als Lehrbeauftragte an der HMTMH tätig.

Kartenvorverkauf: Buchhandlung am Nordwall 05041 – 97 00 80