Nächste Lesung

26. April 2018, 19:30 Uhr

DRK-Haus / Großer Saal An der Bleiche 4 – 6, Springe

Elena Ferrante MEINE GENIALE FREUNDIN

Sonja Beißwenger, Vorleserin

Sonja Beißwenger war nach ihrem Studium an der HMTMH
von 2003 bis 2009 festes Ensemblemitglied am Staatstheater
Hannover und dort u.a. zu sehen als Mephisto in Goethes
Faust, Orsina in „Emilia Galotti”, Wendla in „Frühlings
Erwachen!”, Katharina in „Hotel Paraiso”, Hedwig in „Die
Wildente”
und erhielt den Nachwuchspreis der Freunde
des hannoverschen Staatstheaters „Weiter so”. Im Anschluss
wechselte sie ans Staatsschauspiel Dresden. 2013
erhielt sie dort den Erich-Ponto-Preis für herausragende
künstlerische Leistungen. Es folgten Engagements bei den
Salzburger Festspielen, wo sie u. a. die Polly in „Mackie
Messer – eine Salzburger Dreigroschenoper” spielte und
sang. Seit 2015 ist Sonja Beißwenger freischaffend tätig und
lebt mit Mann und Kindern wieder in Hannover. Hier steht
sie z. Zt. als Frl. Dr. Mathilde von Zahnd in Dürrenmatts „Die
Physiker” auf der Bühne. Am Düsseldorfer Schauspielhaus
spielt sie im Moment in der Regie von Sönke Wortmann
die Uraufführung „Willkommen” von Lutz Hübner. Ebenso
ist Sonja Beißwenger als Sprecherin für Hörfunk, Synchron
und Lesungen und als Lehrbeauftragte an der Hochschule
für Musik, Theater und Medien Hannover tätig.
Kartenvorverkauf: Buchhandlung am Nordwall 05041 – 97 00 80