Nächste Lesung

30. November 2017, 19.30 Uhr

DRK-Haus / Großer Saal, An der Bleiche 4 – 6, Springe

Theodor Fontaine – MATHILDE MÖHRING

Sonja Beißwenger, Vorleserin
Burkhard Niggemeier, Musik

Sonja Beißwenger war nach ihrem Studium an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover (HMTMH) 2003 - 2009 festes Ensemblemitglied am Staatstheater Hannover. Im Anschluss wechselte sie ans Staatsschauspiel Dresden. 2013 erhielt sie dort den Erich-Ponto-Preis für herausragende künstlerische Leistungen. Es folgten Engagements bei den Salzburger Festspielen („Mackie Messer – eine Salzburger Dreigroschenoper“). Seit 2015 ist Sonja Beißwenger freischaffend tätig und lebt mit Mann und Kindern wieder in Hannover. (s. auch S. 20)

Burkhard Niggemeier, in Oldenburg geboren, studierte Schulmusik sowie Orchester- und Chorleitung an der HMTMH. Er ist Dozent für Gesang im Studiengang Schauspiel an der HMTMH sowie am Theater Basel. Als Komponist, Arrangeur, musikalischer Leiter und Musiker ist er in zahlreichen Produktionen tätig: u. a. am schauspielhannover, Schauspielhaus Hamburg, Thalia Theater Hamburg, Deutsches Theater Berlin, Berliner Ensemble, Schauspielhaus Bochum sowie bei den Salzburger Festspielen. Er arbeitete mit den Regisseuren Nicolas Stemann, Andreas Kriegenburg, Claus Peymann, Peter Kastenmüller und Christian Pade und anderen zusammen.