Nächste Lesung

08. Oktober 2020, 1930 Uhr

St.-Andreas-Kirche Springe

Kati Naumann WAS UNS ERINNERN LÄSST

Es liest die Autorin Kati Naumann
Es spielt die Rennsteig Combo

Kati Naumann Vorleserin

Wie kann man in einem penibel überwachten Sperrgebiet ein
halbwegs normales Leben führen? Wie hallen Zwangsumsiedlungen
und staatliche Willkür gegenüber den Bürgern
auch noch Jahrzehnte später in den Menschen nach? Anhand
einer Familiengeschichte an der deutsch-deutschen
Grenze begibt sich Kati Naumann in ihrem Roman „Was
uns erinnern lässt“ auf eine Spurensuche nach universellen
Grenzerfahrungen und der Bedeutung von Heimat.
Kati Naumann wurde 1963 in Leipzig geboren. In Sonneberg,
im ehemaligen Sperrgebiet im Thüringer Wald,
verbrachte sie einen Großteil ihrer Kindheit. Die studierte
Museologin schrieb bereits mehrere Romane sowie Songtexte
und ein Musical-Libretto. Sie verfasste Drehbücher für
Kindersendungen und entwickelte mehrere Hörspiel- und
Buchreihen für Kinder. Kati Naumann lebt mit ihrer Familie
in Leipzig und London.
Die Lesung wechselt sich mit charmanter Musik ab, die
im Singer-Songwriter-Gewand durch die Jahrzehnte führt.
Die Rennsteig Combo wurde eigens für die Lesungen aus
„Was uns erinnern lässt“ gegründet und besteht aus zwei
Sängerinnen und einem Gitarristen.

Kartenvorbestellung: 05041 – 97 15 16