Nächstes Konzert

11. September 2016, 17:00 Uhr

Jagdschloss Springe

MARKUS BECKER, KLAVIER - ARTE ENSEMBLE

Kathrin Rabus, Violine
Anna Lewis, Viola
Ute Sommer, Violoncello
Albert Sommer, Kontrabass

Franz Schubert: Adagio und Rondo Es-Dur D 487
Johannes Brahms: Klavierquartett A-Dur op. 26
Franz Schubert: Klavierquintett A-Dur D 667 „Forellenquintett"

Markus Becker Arte Ensemble

Das Arte Ensemble ist Gast in großen Konzertreihen und Festivals wie dem Schleswig-Holstein Musikfestival, Heidelberger Frühling oder Musikfest Stuttgart. Im Jahr 2013 folgte es einer Einladung durch das Mozarteum Brasileiro zu Konzerten in São Paulo. Beim Musikfest Stuttgart 2010 präsentierte das Arte Ensemble im Auftrag der Bachakademie Stuttgart zusammen mit dem Tanztheater Nina Kurzeja die erste deutsche Wiederaufführung des ersten Bühnenwerks von Kurt Weill, der Kinderpantomime „Zaubernacht", ein fast 90 Jahre verschollenes Werk.
Markus Becker studierte bei Karl-Heinz Kämmerling und erhielt über viele Jahre wichtige Anregungen durch Alfred Brendel. Heute verbindet Markus Becker seine internationale Konzerttätigkeit selbst mit dem Anliegen, künstlerische Erkenntnisse auch außerhalb des Konzertsaals weiterzugeben: Seit 1993 ist er Professor an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover. Becker erhielt dreimal den „ECHO-Klassik" und wurde mehrmals mit dem Preis der Deutschen Schallplattenkritik und dem „Editor´s choice" in GRAMOPHONE ausgezeichnet.

Lotto Niedersachsen